Blitzlicht: Ungewöhnlicher Umgang mit einem leider „alltäglichen“ Verbrechen

Eine kurze, unscheinbare Meldung in meiner Tagesezeitung gab vor wenigen Tagen bekannt, dass ein über achtzig Jahre alter Mann auf einem Spielplatz in der Stadt Kinder unsittlich belästigt habe. Er sei gefasst und vorübergehend festgenommen worden, nachdem ein betroffenes Mädchen sich einer Nachbarin anvertraut und die daraufhin die Polizei eingeschaltet habe.

Wow, Respekt.
Das nenne ich Zivilcourage.
Vielen Dank, engagierte Frau Nachbarin.

Die scheinbar kleine Zeitungsmeldung hat für mich eine so hohe Bedeutung, dass ich noch am selben Tag einen Leserbrief an die Redaktion verfasste und abschickte, den ich auch gern hier im Lesegarten1510 bekannt machen möchte.

Die Meldung aus dem Polizeibericht am 22.07.2016 ist eine sehr ermutigende und anregende  Nachricht. Ein Hoch auf die Nachbarin, die dem Mädchen zugehört und geglaubt hat und daraufhin aktiv wurde. Durch ihr umsichtiges Handeln konnte die Polizei den vermutlichen Täter stellen und vorläufig festnehmen. Und wenn auch niemand sagen kann, wie der Fall am Ende ausgehen wird, so steht doch fest:

Das neunjährige Mädchen wagte einen großen Schritt, als es sich traute, sich jemandem anzuvertrauen.  Wie schön, dass das Kind erleben durfte, ernstgenommen zu werden und in Folge auch aktive Unterstützung zu bekommen. So steht dem erlebten Schrecken  eine ungemein stärkende Erfahrung gegenüber: Mir wird geglaubt. Man will mich unterstützen. Ich habe keinen Fehler gemacht. Diese Erfahrung ist zweifellos unschätzbar wertvoll für Betroffene von Übergriffen, gerade wenn sie so jung sind. Bleibt zu hoffen, dass die Zivilcourage der Nachbarin anderen Menschen als Vorbild dient. Hilfe und Unterstützung bieten im Verdachtsfall auch Hilfsorganisationen wie z. B. Zartbitter e. V., Wildwasser e. V., Frauen helfen Frauen e. V. und viele andere.“

Die Homepages einiger Hilfsorgansationen listet hier im Lesegarten1510 die Sidebar am rechten Bildschirmrand auf. Sie sind per Mausklick sofort erreichbar.

Möge die Meldung über das mutige Mädchen und die beherzte Erwachsene viele Menschen bei eigenen Schritten bestärken.

In diesem Sinne
Alles Gute, glaub an dich,
ich wünsche dir eine gute Zeit.

Beste Grüße
Nicole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s