Mein erster Roman: SommerTraum im SchattenLicht

2015-01_titel_sommertraum_im_schattenlicht_5

ISBN: 978-3-7392-1943-1
Paperback, 288 Seiten,   € 10,00

ISBN: 978-3-7412-0308-4
E-Book, Verkaufspreis   € 4,49

 Books on Demand

Leseprobe

Was mag hinter dem warmen Zwielicht lauern?

Amira ist siebzehn und träumt von ausgelassenen Ferien mit ihren Freunden in der Stadt, von nächtelangen Feten, Discos und ihrem Schwarm Alexander.
Als ihre Mutter Drogen in ihrem Schrank findet, sind die Ferienpläne schlagartig geplatzt: Plötzlich findet sie sich für die Dauer der schulfreien Zeit auf dem Reiterhof ihrer Paten wieder, die sie seit Jahren nicht gesehen hat.
Nach anfänglichem Widerwillen entdeckt sie bald ihre Pferdebegeisterung wieder, die sie fünf Jahre zuvor mit dem Tod ihres Ponys an den Nagel gehängt hat.
Auch als Betreuerin für die Ferienkinder entdeckt sie ganz neue Seiten an sich.

Vor allem aber lernt sie den jungen Westerntrainer Michael kennen, der sie auf Anhieb fasziniert. Sie verbringt viel Zeit mit dem jungen Mann – und erfährt schließlich auch sein bitteres Geheimnis:

Michael, der kluge, freundliche Mädchenschwarm und verantwortungsbewusste Pferdemann, hat schwer mit schmerzhaften Erinnerungen zu kämpfen, die sein Leben dunkel überschatten.
Amira, mit Haut und Haar in ihn verliebt, verspricht ihm ihre Unterstützung – und stellt bald fest, auf welches Abenteuer sie sich eingelassen hat.

Wird sie ihm helfen können? Wird er ihre Liebe erwidern?

Komm mit auf eine lebhafte Reise, die Platz bietet
für Wunderbares und Zauberhaftes,
Erschreckendes und Herausforderndes.

Neugierig?

2015-01_Titel_SommerTraum_im_SchattenLicht_4 Ein Klick hier öffnet die Leseprobe.

 

Noch unsicher?

Click-Marker für Blogbeiträge, Schild 3 Kommentare von Erstlesern.

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücherbaum, Buchtipp, Selbsthilfe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Buchtipp: Gutes für den Pferderücken – Der passende Sattel für Pferd und Reiter

„Wie finde ich nur den passenden Sattel für mein Pferd?!“
„Ob der Sattel dem Pferd wohl noch passt?!“

Sattlermeister Christoph Rieser bietet mit seinem anschaulichen Sachbuch einen vielseitigen Ratgeber, der Reitern und Pferdehaltern hilft, dem nächsten Sattelcheck besser informiert und gut vorbereitet entgegen zu sehen.
In neun Kapiteln vermittelt der Autor den Lesern umfangreiche Kenntnisse in
Die historische Entwicklung des Sattels
Der Pferderücken
Die Satteltypen
Der Sattelbaum – das Herzstück des Sattels
Besondere Sattelkonstruktionen
Den richtigen Sattel finden
Sättel richtig befestigen
Sattelunterlagen
Satteldruck: Wenn der Sattel nicht passt
Abgerundet wird der Inhalt durch eine
Zehn-Punkte-Checkliste für die Passform beim Pferd
Zehn-Punkte-Checkliste für den Sattelsitz des Reiters
und
Tipps zum Sattelkauf
sowie
Register.

(Die Auflistung richtet sich nach dem Inhaltsverzeichnis)

Zahlreiche Fotos und Grafiken in allen Kapiteln lassen die beschriebenen Einzelheiten noch besser anschaulich und lebendig werden.

Für mich ist der Ratgeber schon aufgrund seiner Vielseitigkeit ein Meisterwerk. Besonders wertvoll macht ihn für mich der Weitblick, mit dem im ganzen Buch immer wieder auch Gesundheit und Gesunderhaltung des Pferdes im Zusammenhang mit Sattel und Reiter angesprochen werden. Immer wieder werden Punkte aufgezeigt, die deutlich machen, wie stark Sattel, Sattelzubehör und Reiter die Gesundheit und damit auch die Reitbarkeit des Pferdes beeinflussen. Erläuterungen und Ratschläge machen den Leser aufmerksam und regen gezielt zur sorgfältigen Beobachtung und Pflege von Pferd und Ausrüstung an.

Der Gesundheit des Pferdes zugute kommen auch die vorgestellten Hilfsmittel zur Passformbeurteilung. Im Blickpunkt steht hier auch das ebenfalls von Christoph Rieser entwickelte  „Messgerippe“, das eine originalgetreue Vermessung des Pferdekörpers möglich macht. (Anmerkung hier im Blog: das Messgerippe als Werkzeug wurde inzwischen abgelöst durch das weiterentwickelte Equiscan-Messgerippe. Mehr dazu gibt es unter http://www.equiscan.de)

Ein wunderbares Fachbuch für jeden Pferdefreund, der gern mehr wissen und das Reiten für sich und sein Pferd zum rundum gelungenen Erlebnis mit passendem Sattel machen möchte.

Sehr zu empfehlen!
Veröffentlicht unter Informationsblume | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Wortspiele

Selbst.Bewusstsein

Selbstvertrauen 2

Veröffentlicht unter Wortkräuter | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wortspiele

Veröffentlicht unter Wortkräuter | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Buchstabenliebe

Buchstabenliebe

Buchstaben sind für mich vergleichbar
mit Noten für einen Musiker:

Diese kleinsten Einheiten – in Sprache und Musik –
sind die Atome, aus denen
neue Einzelteile, neue Gruppierungen
und schließlich
neue Gesamtheiten entstehen.
Diese Atome stehen – in Sprache und Musik –
grundlegend immer
in gleicher Art zur Verfügung.

Erst ihre individuelle Kombination
durch Sprecher, Schreiber oder Musiker
macht sie zu Texten und Melodien
mit unterschiedlichem
Tempo, Temperament, Klang, Inhalt, Aussage.

Mit unterschiedlichem Charakter.

Sprache wie Musik kann
zärtlich, sanft, ruhig fließend
kraftvoll, energisch, treibend
bildreich, phantastisch, anrührend
nüchtern, sachlich, trocken
und vieles mehr sein.

Sprache wie Musik kann
Ausdruck des Herzens, der Seele, des Geistes sein.
Und ebenso Ausdruck der Ratio.

Alles das und vieles mehr sind Sprache und Musik.
Zutiefst emotional gefärbte Offenbarungen
ihres jeweiligen Senders,
zusammengesetzt aus
magischen, kraftvollen, winzigen Atomen.

Reading and self education
Foto: fotolia
 

 

Veröffentlicht unter Wortkräuter | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen